logo

Der eigene Link Shortener

Der eigene Link Shortener

140 Zeichen bei Twitter sind wenig. Vor allem lange Links sind Zeichenfresser. Twitter hat deshalb schon lange einen Link Shortener integriert, der die URLs automatisch verarbeitet und auf 23 Zeichen kürzt. Dennoch verwenden viele Twitter-User externe Link Shortener, wie z. B. Bitly oder den Google URL Shortener. Man kann jedoch auch ohne großen Aufwand einen eigenen Link Shortener betreiben. Am Beispiel von YOURLS zeige ich dir die Vor- und Nachteile.

Vor- und Nachteile

​Externer Anbieter ​Eigener URL Shortener
​+ keine Wartung notwendig
+ sehr kurze URLs durch kurzen Domainnamen
- Tracking durch externen Anbieter
- Möglichkeit, dass Anbieter den Service beendet
​+ dauerhafter Service
+ Statistiken werden nicht an externe Anbieter weitergeleitet
+ benutzderdefinierte URLs möglich
+ Anpassung der Ziel-URL möglich
- Wartung notwendig
- möglichst eine eigene Domain
- etwas längere URL durch längeren Domainnamen

Einrichten eines eigenen Link Shorteners

Domain

Da der Domainname meines Blogs recht lang ist (https://www.schriftsteller-treff.de), bot es sich an, für den Betrieb eines eigenen Link Shorteners eine kürzere Domain einzurichten. Die Suche nach einer passenden Domain gestaltete sich allerdings recht schwierig, da naturgegeben die Auswahl an kurzen Domainnamen beschränkt ist. Zudem sind Domainnamen mit drei Buchstaben und weniger nur als sogenannte Premium Domains zu erhalten, die viel Geld kosten. Letztlich habe ich mit dem Domainnamen https://www.faber.ws/ einen guten Kompromiss gefunden. Die Domain konnte ich ohne Zusatzkosten bei meinem Webhoster All-Inkl.Com einrichten.

Software

Bevor man beginnt, einen eigenen Link Shortener zu programmieren, sollte man sich nach bereits vorhandenen Lösungen umschauen. Meine Wahl viel auf die Open Source Software YOURLS (Your Own URL Shortener).

Installation

​YOURLS benötigt

  • PHP >= 5.3
  • MySQL >= 5
  • Server mit aktiviertem mod_rewrite

Die eigentliche Installation von YOURLS gestaltet sich einfach:

  • Download des aktuellen Archivs von YOURLS: https://github.com/YOURLS/YOURLS/releases
  • Entpacken des Zip-Archivs
  • Erstellen einer Kopie der Konfigurationsdatei von user/config-sample.php nach user/config.php
  • Öffnen der Konfigurationsdatei mit einem Editor, z.B. NotePad++, und Eintragen der notwendigen Parameter. Eine Beschreibung der Konfigurationsdatei findest du hier: http://yourls.org/#Config
  • Erstellen einer Datenbank über das Web-Interface des Webosters
  • Anschließend Hochladen des entpackten Zip-Archivs inklusive der user/config.php mit einem Ftp-Programm, z.B. FileZilla auf den öffentliche Webspace deiner Domain, in meinem Fall also faber.ws
  • Aufrufen der Installation durch Aufrufen des Links www.deinedomain.de/admin 

Im Anschluss daran kann man sich mit seinen in der Konfigurationsdatei hinterlegten Benutzerdaten anmelden.

Verwenden von YOURLS

Links kürzen

Das Kürzen von URLs gestaltet sich ganz einfach. Man kopiert die zu kürzende URL in das entsprechende Feld (1) und klickt die Schaltfläche "Shorten your URL" (2). Der Link wird dann automatisch erzeugt. Fakultativ kann man auch eine benutzerdefinierte URL erstellen (3).

Noch komfortabler kann man gekürzte URLs erstellen, wenn man sich die entsprechenden Bookmarklets in die Lesezeichenliste des Browsers kopiert. Die entsprechenden Links dazu findet man im Menüpunkt Tools(1).

Befindet man sich nun auf der Seite, für deren URL man einen kurzen Link erstellen möchte, klickt man auf das Bookmarklet Instant Shorten bzw. Instant Custom Shorten. In einem kleinen Popup-Fenster bestätigt man nun den automatisch erstellten Link oder gibt einen benutzerdefinierten Link ein.

Bearbeiten und Teilen von Links

Im Admin-Bereich werden die erstellten Links angezeigt und man kann zu jedem Link eine Statistik aufrufen (1), den Link bearbeiten (2), teilen (3) oder löschen (4).

Statistiken

Die Statistiken lassen kaum einen Wunsch offen:

Fazit

Das Einrichten eines eigenen Link Shorteners bietet eine Reihe von Vorteilen und ist schnell erledigt, vorausgesetzt, man hat bei seinem Webhoster noch eine Domain frei. Ob sich der Aufwand für die Wartung lohnt, wenn man nur wenige Links kürzen möchte, muss jeder selbst entscheiden. Mir hat die Einrichtung auf jeden Fall Spaß gemacht.

Probiere doch einen gekürzten Link von mir aus: www.faber.ws/9

Diskussion

Welche Link Shortener verwendest du? Wo siehst du Vor- und Nachteile beim Betrieb eines eigenen Link Shorteners?

Bewerte diesen Beitrag:
Spielmann und Schumann
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Samstag, 16. Dezember 2017

Sicherheitscode (Captcha)

Neueste Artikel

Beliebte Artikel